Unser Highlight: der Konfirmandenunterricht!

Nicht vergessen: Anmelden!

Der Konfirmandenunterricht ist eine spannende Zeit, in der es viel zu entdecken gibt. Die Evangelische Kirchengemeinde Zum Guten Hirten und die Evangelische Kirchengemeinde Philippus-Nathanael arbeiten in der Konfirmandenarbeit zusammen und bieten zwei gemeinsame Modelle für die Konfirmandenzeit in Friedenau an.

Das Konfirmandenprojekt in Friedenau richtet sich an alle Jugendlichen, die bei Beginn des Konfirmandenunterrichts in der 8. Klasse sind. Du kannst zwischen zwei Modellen wählen, dem Blockmodell und dem wöchentlichen Konfirmandenprojekt.

Beide Modelle haben im Juni 2018 begonnen, die Konfirmation findet im Mai/Juni 2019 statt. Das heißt: Du hast ein besonders dichtes und erlebnisreiches Jahr.  Zusätzlich zu den „regulären“ Treffen gibt es bei beiden Modellen zwei Wochenendfreizeiten, eine Fahrt in den Herbstferien, Jugendgottesdienste, von Dir mitgestaltete Gottesdienste sowie ehrenamtliche Einsätze, bei denen Du Deine Gemeinde besser kennenlernen kannst.

Das monatlich stattfindende Konfirmandenprojekt- das Blockmodell

Es erwarten Dich 8 Sonnabende, die jeweils um 10:00 Uhr beginnen und bis ca. 16:00 Uhr gehen. Zwischendurch gibt es ein gemeinsames Mittagessen und natürlich auch Pausen.

Das monatlich stattfindende Konfirmandenprojekt findet abwechselnd in beiden Gemeinden statt. Am Ende der Konfirmandenzeit wird in der Philippuskirche oder in der Kirche Zum Guten Hirten die Konfirmation gefeiert.

Das „Blockmodell“ wird kontinuierlich geleitet und gestaltet von Pfarrerin Kuhla, Pfarrer Martins und der Dipl. Religionspädagogin Dajana Nevi-Sönksen sowie von älteren Jugendlichen, den Teamern.

Das wöchentlich stattfindende Konfirmandenprojekt

Wenn Du Dich für dieses Modell entscheidest, dann triffst Du einmal wöchentlich am Dienstag oder am Donnerstag von jeweils 18:00- 19:30Uhr in der Gemeinde Zum Guten Hirten Deine Mitkonfirmanden. Du entscheidest auch in welche Gruppe Du gehen möchtest. Das wöchentliche Modell wird von Pfarrer Wenzel und der Dipl. Religionspädagogin Dajana Nevi-Sönksen und von älteren Jugendlichen, den Teamern, gestaltet.

Das wöchentliche Modell beginnt im Mai/Juni und endet mit der Konfirmation im darauf folgenden Jahr im Mai/ Juni in der Gemeinde Zum Guten Hirten.

Für das Blockmodell und auch für das wöchentliche Konfirmandenprojekt kannst Du Dich ab sofort in Deinem Gemeindebüro oder direkt bei mir, Dajana Nevi-Sönksen (Grazer Platz 4, Tel.: 0176-654 53 264, nevi-soenksen@ts-evangelisch.de) , anmelden.