Mit dem Frauenfrühstück wollen wir interessierten Frauen aller Altersgruppen die Gelegenheit für eine Verschnaufpause, für ein Innehalten im Alltag anbieten. Zu unseren Veranstaltungen laden wir Referentinnen ein, die Gedankenanstöße zu ausgewählten Themen geben, die für moderne Frauen von Bedeutung sind, und neue Blickwinkel aufzeigen. Dabei wollen wir nicht nur geistig auftanken, sondern bei Gesprächen und Musik ein leckeres Frühstücksbuffet genießen.

 

Herzliche Einladung zum nächsten Frühstückstreffen für Frauen,
zu dem auch Männer kommen dürfen!
Samstag, 30. November 2019
im Gemeindehaus Nathanael Grazer Platz 2

Neid - zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Herz und Seele

Kaum ein Gefühl ist so bekannt und trotzdem so verkannt in seiner zerstörerischen Wirkung wie der Neid. Neidisch seien immer nur die anderen, so die weitläufige Meinung. In diesem Referat wird genau hingesehen, Neidfaktoren werden untersucht, verborgene Neidecken enttarnt und schließlich gibt das "Anti-Neid-Programm" Hilfen zum Umgang mit diesem Gefühl und zeigt Auswege aus der gefährlichen Neid-Spirale auf.

Freuen Sie sich auf Birgit Sych,
begeisterte Ehefrau, Mutter, Lehrerin und Referentin bei Frauentreffen und Ehetagen

Beginn: 8.30 Uhr, Ende: ca. 11.30 Uhr

Für den musikalischen Rahmen sorgen Christine Reso & Team

Für die entstehenden Kosten der Referentin und das liebevoll zubereitete Buffet erbitten wir einen Kostenbetrag von 7 Euro.

Bitte melden Sie sich bis zum 26. November 2019 an bei Conny Jost,
Telefon: 796 17 55, per E-Mail: conny.jost@kirche-in-Friedenau.de
oder in der Küsterei bei Margit Jaschke, Tel.: 855 50 01.

Wir freuen uns auf Sie!

Conny Jost