„Frauen & Kunst“ wurde 2012 von Pfarrer Thomas Lübke als ein Projekt der Evangelischen Philippus-Nathanael-Kirchengemeinde und der Christlichen Hilfe Rubensstr. 87 e.V. ins Leben gerufen. Bis 2015 erhielt das Projekt Hilfe durch Goldnetz und der Europäischen Union, die dem Projekt eine Mitarbeiterin stellte.

In den vergangenen Jahren präsentierten 33 Künstlerinnen in sechs Gruppenausstellungen und 12 Einzelausstellungen ihre vielfältigen Werke. Mit großer Themenvielfalt wurden Malerei, Zeichnungen, Skulpturen, Fotografie, Mixed Media – von altmeisterlich bis abstrakt, gezeigt. Sieben weitere Veranstaltungen wie ein Benefiz-Konzert und der kleine Weihnachtsbasar als Abschluss des Ausstellungsjahres boten vielfältige Möglichkeiten, die Breite an künstlerischer Ausdrucksform von Frauen kennen zu lernen.

Umstrukturierungen erforderten eine Neuorientierung des Projektes. Und so nutzt „Frauen & Kunst“ seit 2018 eigenständig die Galerien der Nathanael-Kirche, kuratiert von Carmen Windt.


Auch in 2019 gbit es wieder Ausstellungen, Start ist der 10. Mai 2019. Details


Wie immer werden wir die Ankündigung auf der Website www.frauenundkunst.de und in den Infokästen der Kirche veröffentlichen.

Wer über E-Mail informiert werden möchte, kann sich unter cwindt@frauenundkunst.de für die Liste anmelden.

Wenn Sie noch mehr über uns wissen möchten, dann finden Sie in der Nathanael-Kirche unseren Projektflyer. Natürlich können Sie uns auch jederzeit persönlich ansprechen, die Kontaktdaten finden Sie ebenfalls im Projektflyer. Die Ausstellungsdaten erfahren Sie auch durch Aushang in den Schaukästen, im Gemeindeblatt oder auf unserer Website www.frauenundkunst.de.

Wir und die Künstlerinnen freuen uns auf Ihren zahlreichen Besuch und auf Ihre wohlwollenden oder kritischen Anmerkungen zu unseren Ausstellungen und Veranstaltungen - seien Sie dabei!

Carmen Windt